Drucken

Und täglich grüßt das Murmeltier

Warum ich diese Überschrift hier wähle?

Nun, das ist ganz einfach zu erklären:

Als Texterin bin ich viel im Internet unterwegs, schau m

al in die Börse für Texter, schau mal in die andere,

ob es irgendwo neue und interessante Aufträge gibt. Ich möchte ja nicht vor Langeweile abends am Fernseher sitzen, Süßigkeiten in mich reinstopfen und immer runder werden.
Nein, ich möchte meine Tage und Abende gerne mit dem Texten verbringen.
Diese Tätigkeit macht mir sehr großen Spaß, ich lerne dabei viel Neues und kann so Arbeit und Nützliches miteinander verbinden.

Da gibt es eine Auftragsbörse, da können die verschiedensten Arbeiten eingestellt werden, die dann von anderen erledigt werden dürfen, sollen, können.
Und auch hier gibt es immer wieder mal die verschiedensten Textaufträge zu lesen.
Ja, sie sind in aller Regel zum Lesen, denn wenn man vom Texten leben muss, dann sind diese Ausschreibungen der Hohn. Und was noch hinzukommt, die Leute, die die Ausschreibungen einstellen, nennen sich selbst Texter, sind jedoch leider der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig und vor allen Dingen haben sie es nicht so mit den Preisen.
Da sind doch glatt Wortpreise von 0,006 CENT zu lesen! Aber da war auch schon ein Kandidat, der sogar nur 0,005 CENT pro Wort zahlen wollte!

Auf Nachfragen der interessierten? TexterInnen, ob dieser Preis wirklich so gemeint wäre, kommt die Rechenaufgabe als Antwort:

0,006 CENT x 300 Wörter ergibt einen Preis pro Text von 1,80 EURO!!!

Hut ab für solche Rechenkünste!
Schon mal was von der Rechenprobe gehört?
Oder davon, dass man nicht Äpfel und Birnen zusammenrechnen darf?

Wohl eher nicht!

Fakt ist:
Wer 1,80 EURO für einen Text bezahlen möchte, der muss pro Wort 0,006 EURO zahlen!
Verstanden?

Und das Beste an der ganzen Sache:
Weist man den Auftraggeber auf dieses kleine Malheur hin, werden die Antworten richtig gesalzen.
Aber es kommt noch besser: der Auftrag wird gelöscht, als neuer Auftrag wieder eingestellt!

Ratespiel dazu: Na, welcher Preis wird genannt?
RICHTIG!!!! 0,006 CENT pro Wort

„Und täglich grüßt das Murmeltier….“ – jeden Tag steht wieder einer auf, der solche Aufträge einstellt und täglich steht eine(r) auf, der die Texte für das Geld schreibt.

Aber: „Wer mit Bananen bezahlt, wird nur Affen kriegen!“

Bildquelle: shiva moon  / pixelio.de
.